Grundlagen der Schallmessungen/ Schallimmissionsmessungen

Seminar-Details

Ort: 59519 Möhnesee
Dauer: 9.00 - ca. 16.00 Uhr
Gebühr: 385,00 € zzgl. MwSt. / Person
Dozenten: Dipl.- Ing. Jürgen Stratenschulte (Stratenschulte Messtechnik)
Oliver Steffen M.Sc. (Svantek Deutschland GmbH)
Hinweis: Das Seminar wird von unserer Partnerfirma Ingenieurbüro Stratenschulte organisiert, durchgeführt und abgerechnet.

Seminar-Beschreibung

Das Thema Lärm wird in Zukunft in den unterschiedlichsten Bereichen (z.B. Gewerbe, Nachbarschaft, Freizeit, Gaststätten) eine immer größere Rolle spielen. Dieser Tatsache wollen wir in unserem Seminar "Grundlagen der Schallimmissionsmessungen" Rechnung tragen, indem wir die Teilnehmer auf diverse Messaufgaben sowohl fachlich als auch praktisch vorbereiten.

Unter Berücksichtigung der TA-Lärm und der Freizeitlärmrichtlinie wird dem einzelnen Teilnehmer vermittelt, wie die verschiedenen Lärmsituationen einzuschätzen und zu beurteilen sind.Im Vordergrund steht während des ganzen Tages die praxisorientierte Ausbildung. Es werden verschiedene Messübungen durchgeführt.

Dabei ist das Seminar auch für Personen empfehlenswert, die sich mit der Thematik auseinandersetzen müssen, denen aber kein eigenes Messgerät zur Verfügung steht. Sie werden mit dem notwendigen Messequipment vertraut gemacht und lernen dessen unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten kennen.

Ziel ist es, dass am Ende des Seminartages jeder Teilnehmer in der Lage ist selbstständig orientierende Messungen im Bereich Nachbarschaftslärm, Freizeitlärm und Gaststätten- und Gewerbelärm durchzuführen und einen Messbericht zu erstellen.

Programm

  • Grundlagen der technischen Akustik
  • Rechnen mit Logarithmen und Pegeln
  • Wirkung von Lärm auf den Menschen
  • Messtechnik; Messgeräte; Messung schwankender Geräusche; LAeq, LAFmax, LAFTeq etc.; Messdurchführung
  • Messung und Beurteilung von Nachbarschafts-, Gaststätten- und Gewerbelärm nach TA-Lärm und der Freizeitlärmrichtlinie
  • Messung und Beurteilung von Freizeitlärm z.B.: Volksfeste, Schützenfeste, Diskothekenveranstaltungen, Rummelplätze, Bolzplätze, Zirkusse, Freibäder etc.
  • Besonderheiten bei der Beurteilung von Sportanlagen
  • Beispiele aus der Praxis
  • Messübungen

Im Vordergrund steht dabei immer die praktische Durchführung und Diskussion.

Anmeldung

Ameldebedingungen*

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Bitte addieren Sie 2 und 5.

Zurück

Copyright 2019 © SVANTEK Deutschland GmbH
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.